Der goldene Wecker 2015

Bochum, 10.06.2015

Heute wurde zum zweiten Mal von der Fachschaft für Chemie und Biochemie an der Ruhr-Universität der goldene Wecker verliehen.
Dies ist ein von der Fachschaft gestifteter Preis, welcher denjenigen Dozenten auszeichnen soll, der sich für die Korrektur der Klausuren am meisten Zeit gelassen hat.
Der Preisträger dieses Semesters, der Dekan Prof. Dr. Nils Metzler-Nolte, hatte die Korrekturfrist gleich zweier Klausuren deutlich überzogen, weshalb ihm der goldene Wecker nun feierlich übereicht wurde.

Der Gewinner des goldenen Weckers 2015